2016 Junges Schwaben Rotwein trocken

26,00 

kräftig, fleischig, außergewöhnlich

Artikelnummer 1016 Category:

Sofort versandfertig | Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


Grundpreis: 1 Liter = 34,66 € | Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

13,5 % Vol.
0,75 Liter

Artikel-Nr:
1016

Geschmack
trocken

Löwensteiner
Wohlfahrtsberg

Deutscher
Qualitätswein

Enthält
Sulfite

Farbe: dunkelschwarz, strahlend

In der Nase: Bouquet aus Gewürzen, Pfeffer, rotem Paprika, Schokolade, Lakritze, Vanille und einer feinen Holznote

Am Gaumen: Präsente Tannine und eine feine Holznote mit Aromen von Paprika, dunklen Beeren, Cassis und Mandeln, dazu würzige    und rauchige Noten sowie Pfeffer. Stoffig, lang und saftig. Komplexe Struktur und Dichte.

Fazit: Der 2016 Cuvée Junges Schwaben von Jürgen Zipf wirkt noch sehr jung und steckt noch in den Kinderschuhen – dennoch ist er vielversprechend. Hier wird man als Kunde gefordert, da man viel Geduld aufbringen muss, um diesen Wein auf seinem Höhepunkt zu genießen. Einfach kaufen und 3-5 Jahre zur Seite legen.

Resümée: Vielversprechende Rotweincuvée mit einem Bouquet aus Paprika, Pfeffer und Gewürzen sowie einer feinen Holznote.

Trinktemperatur:
18° C

Essensempfehlung:
Geschmortes Rind, Wildspezialitäten

Erläuterung der Sterne

Fruchtige, lebhafte Weine, saftig, frischer Genuss, unkompliziert, Lagerfähigkeit bis 3 Jahre

★★

Elegante, gehaltvolle & füllige Weine, für den täglichen Genuss, Lagerfähigkeit 3 – 5 Jahre (Kabinetttyp)

★★★

Kräftig, ansprechende Weine, gutes Entwicklungspotential, Lagerfähigkeit 5 – 7 Jahre (Spätlesereife)

★★★★

Körperreiche, stoffige & trockene Weine, sehr gute Lagerfähigkeit 5-10 Jahre, sehr niedere Traubenerträge max. 40 l/a, (Spätlese- bis Auslesereife)

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Kontakt
Geschmacksrichtung

trocken

Inhalt

0,75 l

Jahrgang

2016

Rebsorte

Cuvée

Chat starten
Sie benötigen Hilfe?
Hallo und willkommen auf unserer Seite. Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen zu unseren Produkten und Angeboten.
Powered by